Willkommen!

Ich heiße Dich herzlich willkommen auf meiner ganz persönlichen Seite. Viel Spaß Conny

4.11.06 14:16, kommentieren

Meine Rezept-Tips

Ich habe lange überlegt, welches Wissen ich der Allgemeinheit hier zukommen lassen könnte. Ich denke ein paar meiner leckersten Rezepte aus meiner Sammlung wären da nicht verkehrt. Guten Appetit…

5.11.06 18:38, kommentieren

Finnisches Roggenbrot mit Loch

TEIG 1 (am Abend): • 1 Liter Wasser • 25 g Hefe • evtl. 3 Scheiben finnisches Knäckebrot • 500 g Mehl (Roggenmehl). Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, das Brot zerbröseln und mit dem Roggenmehl vermischen. Über Nacht an einem warmen Ort ruhen lassen. TEIG 2 (am nächsten Morgen): • 2 EL Salz • 50 g Hefe • 650 g Roggenmehl. Am nächsten Tag Hefe und Salz hinzugeben. Mit dem Roggenmehl zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen Ort aufgehen lassen. Aus dem Teig drei flache Brote formen. In die Mitte ein Loch stechen. Aufgehen lassen. Die Oberfläche mit einer Gabel einstechen. Bei 225°C etwa 35 Minuten backen.

7.11.06 15:44, kommentieren

Curd Lemon (Englische Zitronencreme)

Zutaten: • 2 unbehandelte Zitronen • 250 g Zucker • 60 g Butter • 3  Eier. Zitronenschale abreiben, Zitronen auspressen. Alles zusammen mit den restlichen Zutaten verrühren. Die Masse in ein Wasserbad setzen und so lange rühren, bis die Masse dick und leicht glasig wird (dauert ca. 30 Min.) Das Curd im Kühlschrank aufbewahren! Passt nicht nur zu Brötchen sondern auch zu Obstsalat, Milchreis etc.

5.11.06 18:34, kommentieren

Walnußkuchen

• 250 g Butter • 250 g Mehl • 200 g Puderzucker • 4  Eier • 1/2 TL Backpulver • 2 EL Rum • 100 g Walnüsse • 100 g gemahlene Mandeln • 100 g Schokoladenraspel • Kuvertüre für den Überzug. Eier und Zucker mit dem Mixer verrühren, danach Butter, das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und dem Rum zugeben. Nüsse und Schokoraspeln nur noch mit dem Teigschaber unterrühren. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und ungefähr 1 Std. bei 160 Grad (Umluftherd) backen

5.11.06 18:36, kommentieren

Weiße Schokocreme

Zutaten: • 200 g weiße Blockschokolade • 75 g Margarine • 100 ml Milch. Die Zutaten im Wasserbad schmelzen, bzw. erhitzen und gut miteinander vermischen. Danach mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe ein bis zwei Minuten mixen. In ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Durch die Margarine bleibt die Creme auch im gekühlten Zustand weich und streichfähig, im Kühlschrank hält sie sich mindestens zwei Wochen.

5.11.06 18:31, kommentieren